Die Sachgebiete

Zur Sicherstellung der zweckmäßigen und einheitlichen Gestaltung der inneren Organisation und zur Erfüllung der sonstigen Aufgaben des NÖ Landesfeuerwehrverbandes und der Feuerwehren werden folgende Sachgebiete eingerichtet:

• Atemschutz
• Ausbildung
• EDV
• Fahrzeug- und Gerätedienst
• Feuerwehrjugend
• Feuerwehrmedizinischer Dienst
• Feuerwehrgeschichte
• Nachrichtendienst
• Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation
• Schadstoffdienst
• Vorbeugender Brandschutz

Zur Beratung und Unterstützung der Bezirks-, Abschnitts- und Feuerwehrkommandanten in Angelegenheiten der Sachgebiete sind, soweit vorgesehen, Sachbearbeiter zu ernennen.

Atemschutz

ASB Gerald Scherz – FF Wimpassing

  • Mitwirkung bei der Organisation des Moduls Atemschutzgeräteträger im Feuerwehrbezirk
  • Mitwirkung bei der Organisation der Fortbildung der Bezirksausbilder für das Modul Atemschutzgeräteträger
  • die jährliche Überprüfung der Atemschutzgeräte und Atemluftkompressoren zu organisieren
  • auf die periodische ärztliche Untersuchung der Atemschutzgeräteträger hinzuweisen

Ausbildung

EOBI Alois Weinzettl – FF Reichenau

  • Mitwirkung bei der Organisation des Moduls Truppmann (ehem. Grundlehrgang) im Feuerwehrbezirk
  • Mitwirkung bei der Organisation der Fortbildung der Bezirksausbilder für das Modul Truppmann
  • Schulungen für den Leistungsbewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold durchzuführen
  • Bezirks- und Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe zu organisieren bzw. bei deren Organisation behilflich zu sein.

EDV 

OBI Richard Pein – FF Payerbach-Schlöglmühl

  • EDV-Schulungen im Feuerwehrbezirk zu organisieren
  • die Verbreitung der entsprechenden Verwaltungssoftware des NÖ LFV zu betreiben
  • die Fortbildung der EDV Sachbearbeiter in der Feuerwehr zu betreiben
  • die Hard- und Software des Bezirksfeuerwehrkommandos zu betreuen.

 

Fahrzeug- und Gerätedienst

OBM Alexander Antosik – FF Penk-Altendorf

  • Die Fortbildung der Zeug- und Fahrmeister zu betreiben
  • auf die vorgeschriebenen regelmäßigen und periodischen Überprüfungen von Fahrzeugen und Geräten, z.B. Hebezeuge, Ketten, Tore, usw. hinzuweisen und ggf. entsprechende Überprüfungsaktionen zu organisieren
  • die Einsatzmaschinistenausbildung anzubieten.

Feuerwehrgeschichte

HBI Michael Köpf – FF Gloggnitz-Stuppach

  • Unterlagen zur Feuerwehrgeschichte sammeln und sicherstellen
  • Erforschung der Geschichte des Feuerlöschwesens
  • Publizieren von Forschungsergebnissen
  • Betreuung und Erfassung der feuerwehreigenen Sammlungen von Ausrüstungsgegenständen, Geräten, Fahrzeugen etc.

Feuerwehrjugend

ASB Josef Dobler – FF Raach

  • Die Feuerwehrjugendführer fachlich zu beraten und zu unterstützen
  • die Abschnittsfeuerwehrjugendleistungsbewerbe, die Wissenstestabnahme sowie andere gemeinsame Veranstaltungen der Feuerwehrjugend des Feuerwehrabschnittes zu organisieren.

Feuerwehrmedizinischer Dienst

BI Martina Riegler – FF Reichenau

  • Die Zusammenarbeit mit dem Bezirksfeuerwehrarzt im besonderen und mit den Feuerwehrärzten im allgemeinen zu betreiben bzw. diese bei Einsätzen und Übungen zu unterstützen
  • Erste-Hilfe-Ausbildungen zu organisieren
  • bei ärztlichen Untersuchungen (insbesondere Atemschutztauglichkeits- und Wiederholungsuntersuchungen) der Feuerwehrmitglieder mitzuwirken.

Nachrichtendienst

ASB Christine Scheuhammer – FF Gloggnitz

  • Mitwirkung bei der Organisation des Moduls Funk im Feuerwehrbezirk
  •  dem Modulleiter neue Bezirksausbilder für das Modul Funk vorzuschlagen und in der Ausbildung zu unterstützen
  • Schulungen für den Leistungsbewerb um das NÖ Feuerwehrfunkleistungsabzeichen durchzuführen
  • die Feuerwehren und gegebenenfalls die Bezirksalarmzentrale im Warn- und Alarmsystem zu beraten und zu betreuen.

Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

BSB Erich Kodym – FF Kurort Semmering

  • Presseaussendungen zu verfassen
  • Kontakt zu Lokalmedien zu pflegen
  • die Verbindung zur Pressestelle des NÖ Landesfeuerwehrkommandos aufrecht zu erhalten
  • eine Gegenwartsdokumentation und ein Bildarchiv im Abschnittsfeuerwehrkommando zu führen
  • bei Einsätzen und Veranstaltungen die Vertreter der Medien zu betreuen
  • die Feuerwehren in Fragen von Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation zu unterstützen.

Schadstoffdienst

FT Roland Zenz – FF Gloggnitz

  • Die Fortbildung der Feuerwehrmitglieder für Einsätze in Verbindung mit Schadstoffen zu betreiben

Vorbeugender Brandschutz

HBM Jean Kesper – FF Maria Schutz

  • Bei der Erstellung von Brandschutz-, Alarm- und Einsatzplänen behilflich zu sein
  • die Feuerwehrkommandanten in den Belangen des Vorbeugenden Brandschutzes (z.B. Bauverhandlung) zu beraten.

 

Dienstanweisung 1.1.5 Sachgebiete und Sachbearbeiter